Clearing
Befreiung von Fremdenergien

Der Klient wird auch hier nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Beratung sowie Sitzungen in den Bereichen: Befreiungsarbeit, Geistiges Heilen und Rückführungen die Selbstheilungskräfte aktivieren sollen und keinesfalls einen Arztbesuch, psychologische oder psychiatrische Hilfe ersetzen!
Falls Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Arzt ihres Vertrauens.
Erkrankungen sollten ausdrücklich von einem Arzt bzw. durch einen Facharzt diagnostiziert und behandelt werden.

Viele Menschen habe eine durchlässige Aura, das kann verschiedene Gründe haben.
Vor allem anfällig sind Menschen mit Süchten, ganz egal welchen.

Auch durch OP oder Unfälle wird die Aura eines Menschen schwächer bzw. offen für Fremdenergien.

Weiterhin kann man durch Elementale, Naturgeister, Anteilen von anderen noch lebenden Menschen die einen sehr lieben, durch Verstorbene die noch Erdgebunden sind usw. besetzt sein.

Also deren Energien hängen noch in unserer Aura und beeinflussen uns sehr stark. Was dann meist zu starken Energieverlusten führt und man selbst nicht der ist, der man wirklich ist und man handelt dann nach ihren Vorstellungen was einem selbst unbewusst bleibt und ganz subtil wirkt.

Viele Fremdenergien sind schon lang in uns und führen durch den Energieverlust früher oder später zu Krankheit oder in manchen Fällen will der Besetzte sogar sterben.

Durch die Anbindung an die Ur-Quelle des Lichts und das Arbeiten mit den lichtvollen und liebenden Wesen der Engel kann man dann eine Befreiung und Reinigung herbeiführen.

Man kann diesen Vorgang selbst wahrnehmen und sogar beobachten, wie diese Seelen dann ins Licht geleitet werden, wenn sie den Körper von einem verlassen.

Manches Mal gibt es sogar einen Trennungsschmerz, weil man sich schon mit diesem Wesen in Liebe verbunden hat und sich nun ganz einsam fühlt, wenn es gegangen ist.

„Es besteht die Möglichkeit, das Wesen über ihren Tod hinaus am Leben festhalten, indem sie das Bewusstsein einer lebenden Person bewohnen und ihr dadurch oft Schwierigkeiten und emotionale und physische Krankheiten verursachen. Diese Wesenheiten können entlassen und geheilt werden, was in dem Menschen, der sie, oft ohne es zu wissen, beherbergt, eine Handlung und Befreiung und persönliche Integration bewirkt.

Diese Wesen, die ihre physischen Körper verlassen haben, ohne sich jedoch aus ihrer Verhaftung mit der Identität und Persönlichkeit zu lösen, die in der physischen Manifestation wohnte, sind oft auf der physischen Ebene gefangen, weil sie ihren persönlichen Tod nicht akzeptiert haben.

Dafür kann es verschiedene Gründe geben, manche der Wesen erkennen nicht, dass sie schon lange gestorbene sind. Andere wiederum wissen, dass sie gestorben sind und fürchten sich so sehr davor ins Licht zu gehen und in den Ozean des göttlichen Bewusstseins zurückzukehren, dass sie weiter an der physischen Realität festhalten und sich verbergen.

Andere nehmen Gott ihren Tod übel und erkennen nicht ihre eigene göttliche Erscheinung, für die Art oder die Zeit ihres physischen Todes. Diese Wesen tragen ihre Wut in den Menschen, der sie beherbergt, hinein. Und dieser hält diese Wut und diesen Groll oft fälschlich für seine eigenen Gefühle.

In jeden der oben genannten Fälle wird in dem Wirt/Menschen/Klienten Verwirrung gestiftet, und er findet Emotionen und Einstellungen in sich, die nicht auf seine eigene psychische Entwicklung zurückzuführen sind.

Die aufgenommenen Wesenheiten brauchen Hilfe um weitergehen zu können. Viele der oft als „verlorene Seelen“ bezeichnet werden, sind Kinder, die eines gewaltsamen Todes starben. Diese verletzten Persönlichkeiten erfassen die karmischen Entscheidungen nicht, die zu der Form ihres Todes führten.

Sie sehen sich als Opfer eines Schicksals, das jenseits ihres bewussten Einflusses liegt und fürchten, dass sie ein ähnliches Schicksal erwartet, wenn sie sich in einen anderen physischen Körper inkarnieren. Deshalb wollen diese Wesen nur mit Widerwillen in ihrer Evolution weitergehen und fürchten sich vor dem Licht, dass sie sich womöglich mit der Zeit in einen physischen Körper zurückbringt, wo sie vielleicht ein ähnliches Schicksal erleiden.

Mit all diesen Wesen kann man sprechen und sie können geheilt werden, sie brauchen viel Zuwendung und Liebe und diese bekommen sie dann auch in den jenseitigen Welten. Ja, viele von ihnen brauchen einfach nur die Anwesenheit einer klaren und liebevollen Seele. Die sie tröstet, anerkennt, sie versteht, ihr hilft und den Weg in die lichten Welten aufzeigt. Man kann mit diesen Wesen genauso sprechen, wie mit einem Menschen, diese Wesen können zum Nutzen aller Beteiligten geheilt und befreit werden und in die lichten Welten geleitet, mit der Hilfe liebevoller lichter Wesen und den Engeln.

Für die Gesundheit und das Wohlergehen des Wirts/der Person/des Klienten ist es offensichtlich nötig, diese Wesen zu klären und zu erlösen. Die Befreiung der unverkörperten Gäste aus dem eigenen Körper klärt das Bewusstsein, stabilisiert die Gefühle und ermöglicht spirituelles Wachstum und die weitere Evolution der individuellen Seele.

Für die Wesenheit selbst bedeutet ihre Befreiung, dass sie wieder ihre wahre Identität als eine Seele annehmen kann, die viele Inkarnationen auf ihrem geistigen Weg durchläuft. Die Befreiung gestattet ihr, die ununterbrochene Bewusstseinserweiterung fortzusetzen, die das Ziel jedes Wesen ist, das sich in ein individuelles Bewusstsein stürzt.

Das heißt, dass das individuelle Bewusstsein sich ursprünglich von dem Ozean des Bewusstseins, der Ur-Quelle des Lichts, Gott, wie auch immer man es nennt, trennte, um die Myriaden von Möglichkeiten zu erfahren, die dem in physischer Form eingeschlossenen, individuellen Bewusstsein zur Verfügung stehen.

Diese Reise ist letztendlich für alle Seelen ganz ähnlich. Das Ende der Reise ist die Bewusste Heimkehr zu Gott, zurück ins Licht, zurück in unsere wahre Heimat, der All-Einheit. Es ist die Reise, auf der du dich selbst, der du das liest, bei deiner Wanderung durch die irdischen Inkarnationen befindest. Der Nutzen, den das Gesamtbewusstsein des Planeten Erde zu dieser Zeit von der Befreiung dieser verlorenen Seelen hat, ist jedoch unübersehbar.“

Auszüge aus: „Heimkehr ins Licht“ Reha Power

Honorar

Einzelsitzung 150 € - Dauer 2-3 Stunden
Am späteren Nachmittag sind auch Hausbesuche möglich (Kilometerpauschale 50 Cent).